Unterhaltendes Theater für künftige Fünftklässler

Am Kennenlernnachmittag füllte sich das Foyer nicht nur mit zukünftigen Fünftklässlern und ihren Eltern, sondern auch mit mehreren Feen, Königinnen, Monstern und weiteren Fabelwesen. Diese „märchenhafte“ Versammlung hatte ihren Grund: Die Theater-AG der Erprobungsstufe, unter der Leitung von Frau Baus und Frau Guth, hatte ihren ersten offiziellen Auftritt.

Aufgeführt wurde vor den gespannten Augen des Publikums das Stück „Rosamund, die Starke“, ein nicht ganz typisches Märchen, bei dem im Vorfeld ein Großteil der Szenen von den Kindern selbst verfasst worden war. Die Schauspielerinnen und Schauspieler absolvierten ihre Premiere mit viel Witz und Charme, sodass am Ende das Publikum diesen Auftritt mit großem Beifall honorierte.

Text: BA/GU, Foto: CR