Projekttage unter dem Motto "Das Spee für euch"

Die Projekttage standen in diesem Jahr unter einem besonderen Motto: "Das Spee für euch." Diesem Leitgedanken zufolge unterstützten unsere Schülerinnen und Schüler drei Tage lang über 30 verschiedene Einrichtungen in Geldern und Umgebung. Auch unsere Schule wurde noch weiter verschönert. (Foto-Collage: Marvin Richter, Nils Bunse, Lukas Post; Jgst. EF)
>>> ausführlicher Bericht

Erklärvideo als Beitrag zum Bundeswettbewerb "Erstklassig"


Als Beitrag für "Erstklassig", einen der wichtigsten deutschen Schulwettbewerbe, entstand in unserer Projektwoche ein „Explainity“. In diesem Erklärvideo reflektierte die Projektgruppe über die Bedeutung der Projekte. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler schrieben dazu ein Script, welches später in einer „Light Box“ verfilmt wurde. >>> mehr


07.07.2017

Die Projektredaktion stellt sich vor

Mit Notizblöcken, Kameras und FSG-Presseausweisen ausgestattet machten wir, die Projektredaktion, uns jeden Morgen an die Arbeit. Unser Ziel war es, die schönsten Momente der Projekttage auf Bildern festzuhalten und über möglichst viele Vorhaben zu berichten.

07.07.2017

Abenteuer in der Grundschule St. Michael

Bei unserer Ankunft schien es schon fast so, als ob wir auf einem Abenteuerspielplatz angekommen wären. Ein riesiger Parcours und mehrere kleine Stationen um diesen herum waren für die Schülerinnen und Schüler der St. Michael Grundschule in Geldern aufgebaut

07.07.2017

Magische Momente im Waldorf-Kindergarten

Das Lachen der Kinder war schon weit vor dem Eingang des Kindergartens zu hören. Sie hatten in der Tat auch allen Grund zur Freude, denn die Projekttage waren auch für sie eine spannende Zeit. Unter dem Motto Sinnestäuschung bereiteten die Schüler des FSG verschiedene Aktivitäten für die Kinder vor.

07.07.2017

Spezialtafeln für die Räume der Sekundarstufe I

Unter der Leitung von Herr Dahlmanns und Herr Nelissen bauten, bohrten und strich eine Gruppe von Schülern eifrig. Es ging um die Herstellung zusätzlicher Projektions- und Tafelflächen in den Klassenräumen der Sekundarstufe I.

07.07.2017

Kreativität im Kindergarten Hartefeld

Raupe und Schmetterling, das sind die beiden Tiere, die als Symbol für die beiden Gruppen des städtischen Kindergartens in Hartefeld stehen. Diese Symbole wurden auch in Form von Motiven für Hinkelkästchen von den Schülern des Friedrich-Spee-Gymnasiums in ihre Projektarbeit mit eingebunden.

07.07.2017

Hilfe beim Sportfest an der Grundschule in Hartefeld

Während ich der Grundschule am heutigen Donnerstagmorgen einen Besuch abstattete, war das Sportfest bereits voll im Gange. Die Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums arbeiteten am Vortag bereits einen akribischen Plan für dieses Event aus.

07.07.2017

Schifffahrt am Niersforum

Schon als wir am Niersforum ankamen, war die Vorfreude den Kindern des Arche-Noah-Kindergartens deutlich anzusehen. In einem Bollerwagen befanden sich nämlich die kleinen Holzschiffe, an denen die Kinder drei Tage lang gearbeitet hatten.

07.07.2017

Viele kleine Helfer in der Kita Drachenhöhle

Schnell machten sich die jeweiligen Gruppen, bestehend aus einem Schüler und einem zugeteilten Kind, sich an ihre Aufgaben. Somit kam unter anderem eine „Kräuterschnecke“ und ein „Wahrnehmungspfad“ mit Steinen, Wasser und Rindenmulch zustande.

07.07.2017

Mariengrundschule den Sinnen auf der Spur

Den Sinnen auf der Spur - das ist das Ziel des Projektes an der Mariengrundschule in Kapellen. Ein Sinnespfad, den die Schüler des FSGs dort erbauen, soll diesen Gedanken unterstützen.

07.07.2017

Grenzen der Unerfahrenheit überwinden in St. Bernardin

Während sich die Bewohner der Wohnanlage St. Bernardin über den Besuch der jungen Menschen freuten, lernten 17 Schüler, ihre Berührungsängste zu vergessen. In drei Bereiche wurden diese auf dem Gelände der Wohnanlage St. Bernadin eingeteilt: Erlebnispädagogik, Werken und Kochen.

07.07.2017

Verschönerung des Schulhofes der Grundschule St. Nikolaus

,,Wir möchten dem Schulhof zu neuem Glanz verhelfen“, sagte Paul Droste, ein Schüler aus der 7a, welcher bei den Verschönerungen auf dem Schulhof der Grundschule St. Nikolaus half.

07.07.2017

Kindergartenverschönerung am Rodenbusch

Als wir am Donnerstagmorgen im Kindergarten am Rodenbusch ankamen, wurde bereits fleißig gearbeitet, indem Bänke geschliffen wurden, um sie auf das Streichen vorzubereiten. Jedoch war dies nicht das einzige Vorhaben.

06.07.2017

Don Bosco on Tour

„Friedrich Spee ist der Namensvetter unserer Schule“, sagte ein Projektleiter des Projektes „Stadtrally“, der versuchte, den Schülerinnen und Schülern, das Friedrich-Spee-Gymnasium ein wenig näher zu bringen. Dazu hatten sich die Schüler verschiedene Quizze einfallen lassen, die in der Stadt verteilt waren, die dazu noch ordentlich Spaß machen sollten.

06.07.2017

Kindergartenkinder im Fußballfieber

Für 14 Kinder des Kindergartens St. Georg in Kapellen startete der Mittwochmorgen mit ihrer Lieblingssportart- dem Fußballspielen.

06.07.2017

Spaß am Schauspielern – trotz Rohrstock

Wenn der Lehrer die Schüler anbrüllt und ihnen (scheinbar) mit dem Rohrstock auf die Finger haut – dann ist das glücklicherweise keine Realität, sondern Theater.

Unter der Leitung von Frau Guht und Frau Baus studiert die Theater-AG ein Stück ein

06.07.2017

Frisch gestrichen!

Unter der Leitung von Herrn Muttke und Frau Dierks haben sich Schüler der neunten Klasse und EF ein großes Ziel gesetzt: Die Neugestaltung einer Wand auf dem Unterstufenschulhof und einer Wand im Flur der EF und Q1.

06.07.2017

Kinderküche im Kolping-Kindergarten

„Lasst uns weitermachen“, so ein Kind des Kolping-Kindergartens bei unserer Ankunft. Empfangen von tobenden und tatkräftigen Kindern, konnten wir bereits mehrere halbfertige Kunstwerke des Projektteams und deren kleinen Helfer beobachten. Sie schienen von ihrem Vorhaben stets beeindruckt und halfen überall wo es ihnen nur möglich war.

06.07.2017

Wettbewerb für politische Bildung

Die Projektgruppe unter der Leitung von Herrn Dr. Schmidt nimmt am diesjährigen Wettbewerb „Erstklassig“ teil. Dabei erstellten die Schüler eine sogenannte „Explainity“, ein Erklärvideo, in dem sie die Projekttage an unserer Schule zusammenfassten.

06.07.2017

Sportabzeichen an der Brüder-Grimm-Schule Issum

Im Rahmen der Projekttage des FSG machten die Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Grundschule in Issum am Donnerstag, den 06.07.2017 das kleine Sportabzeichen.

06.07.2017

Experimente im Kindergarten St. Barbara

,,Kleine Forscher“ lautet das Motto des Projektes, das in der St.Barbara Kita in Geldern stattfindet. Elf Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums bauten an kleinen Tischen im Garten Versuche auf, die sie später den Kindern,die in Kleingruppen aufgeteilt worden waren, erklären wollten.

06.07.2017

Verschönerung des Selbstlernzentrums

Die Verschönerung des Selbstlernzentrums ist eines der vielen Projekte, die im Zeitraum vom 5.07.- 7.07.2017 stattgefunden haben. Unter der Leitung von Herrn Schenk strichen neun Schüler den Raum an, um ihn heller und einladender zu gestalten.

06.07.2017

Kreativität und Spaß in Winnekendonk

Für den katholischen Kindergarten St. Urbanus in Winnekendonk gestalten wir im Rahmen der Projekttage unter dem Motto "Das Spee für euch" eine Lieferkiste für Milch, die vor dem Eingang aufgestellt wird.

05.07.2017

Mini-Spee-zialisten proben fleißig

Das kleine Orchester, die Mini-SPEEzialisten, übt fleißig für seinen großen Auftritt auf dem Schulfest am Freitag.

05.07.2017

Spielen zur Entspannung am FSG

„Bei uns steht der Spaß im Vordergrund“, sagte die Schülerin Nicola aus der Q1, welche eine der Leiter des Spielen-Projektes war.

05.07.2017

Kickboxen am FSG

Engagiert, fokussiert und enthusiastisch wirken die Teilnehmer des Projektkurses „Kämpfen“. In der Turnhalle am Bollwerk kommt eine Atmosphäre auf, wie sie sonst nur im „Fightclub“ herrscht. Das ist auch kein Wunder bei der Art und Weise, in der der Projektleiter Riko Pinders, welcher selber Kickboxer ist, seine Sache angeht.

05.07.2017

Selbstverteidigung durch Judo

„Mit unserem Projekt wollen wir den Kindern einen Einblick in den Kampfsport verschaffen“, sagte die Schülerin Chantal aus der EF, eine Leiterin des Judo-Projektes. Zudem stand die Bewegung und das Beherrschen von Selbstverteidigung im Vordergrund.

05.07.2017

Freude am Fußballtraining

„Das Ziel des Projektes ist es, dass die Kinder Spaß haben“, sagte der Schüler Lorenz aus der Q1, welcher einer der Leiter des Fußballprojektes war. Die Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 hatten dabei die Möglichkeit bei verschiedenen Grundübungen wie z.B. Passen und Dribbeln einen Einblick in das Fußballspiel zu erlangen

05.07.2017

Frohes Schaffen in der Kita St. Adelheid

Der Duft von frischgebackenen Waffeln empfing uns bereits am Eingang der Kindertagesstätte. Nach mittlerweile zweieinhalb Stunden "härtester" Arbeit legte die Kita St. Adelheid in Geldern eine wohlverdiente Pause ein. Doch davon schienen die Kinder nicht ganz so beeindruckt, denn wie ihr Lachen und Toben verriet, wollten sie mit den Mitgliedern des Projektkurses weiter an ihren Aufgaben schustern.

05.07.2017

Hip Hop

,,Am Anfang , wenn man noch nichts kann ist es schwer, aber dann macht das Tanzen Spaß,, sagte Michele aus der 9b, welche bei der Projektwoche am FSG das Projekt "Hip Hop" unterstütze.

07.07.2017

Spielflächen für die Mariengrundschule Nieukerk

Der Mariengrundschule in Nieukerk kam das Angebot des FSG, sie während der Projekttage zu besuchen und zu helfen, gerade recht. Frau Uthmann, die betreuende Lehrerin aus Nieukerk, hatte schnell konkrete Vorschläge und Ideen.

07.07.2017

Sommerfest in Haus Karin

Die Lebensfreude, die die Gemäuer des großen Hauses am Westwall erfüllte, war schon an der Eingangstür zu spüren. Das Sommerfest stand kurz vor der Tür, und die Schüler des FSG halfen eifrig mit, um alles rechtzeitig vorzubereiten.