FSG kooperiert mit Fitnesscenter Megasports

Kooperation

Seit Beginn des Jahres 2014 kooperieren das Friedrich-Spee-Gymnasium und das Fitnesscenter Megasports in Geldern.

Karl Kirchhart (Schulleiter FSG) und Timo Bedronka (Inhaber Megasports) unterzeichneten daher eine Kooperationsvereinbarung, in der die zentralen Ziele, Elemente der Bildungspartnerschaft und die organisatorischen Rahmenbedingungen aufgeführt sind.

Die Zusammenarbeit von Gymnasium und Fitnesscenter soll nämlich helfen, die fachliche und methodische Ausbildung von Schülerinnen und Schülern in ausgewählten Bereichen von Sportwissenschaft, Biologie und Medizin anschaulich weiter zu fördern.

Die breite Ausrichtung des Megasports ermöglicht es, dass sowohl Biologie-Medizin Kurse, die im Differenzierungsbereich der Sekundarstufe 1 angeboten werden, als auch er der neu eingerichtete Leistungskurs Sport der Oberstufe des FSG das Fitnesscenter besuchen können. Vorherige Unterrichtsinhalte können dort im Sinne einer reflektierten Praxis vertieft werden. So können die Biologie-Medizin Kurse beispielsweise Elemente des Gesundheitssports (Rückenschule) praktisch erfahren, während Schüler des Leistungskurses Sport den Trainingsaufbau für eine zielgerichtete Verbesserung der konditionellen Grundeigenschaften Kraft und Ausdauer in Theorie und Praxis erproben. Die Schülergruppen werden dabei durch ihre Lehrkräfte als auch durch speziell ausgebildete Mitarbeiter des Fitnesscenters betreut.

Zusätzlich erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in den Berufszweig des Fitnesstrainers, den sie bei eventuellen Praktika, die sie auch im Megasports absolvieren können, weiter vertiefen.