Informatik-Biber: Rekordbeteiligung am FSG 

Wie kann man mit fünf Kerzen die Zahl elf auf einem Geburtstagskuchen darstellen? Wie sieht der richtige Weg einer Kugel im 3-D-Labyrinth aus? Ist der Biber bei seiner vegetarischen Schnitzeljagd erfolgreich? Insgesamt 462 Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Spee-Gymnasiums - das ist Rekord an der Schule - stellten sich Fragen und Aufgaben ähnlicher Art beim Informatik-Biber. Dabei handelt es sich um den größten Informatikwettbewerb Deutschlands. Für das Engagement seiner Schülerinnen und Schüler und ihrer Lehrkräfte wurde das FSG jetzt vom Veranstalter, den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF), mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Text: M. Dahlmanns
Foto: K. Kirchhart