Schulfest zum Abschluss des Schuljahres


Bei bestem Sommerwetter feierten wir am Freitag, den 28. Juni 2019, das (fast) abgelaufene Schuljahr mit einem großen Schulfest. Um 19 Uhr eröffnete Schulleiter Karl Kirchhart die Feier – allerdings zum letzten Mal, da er mit Ablauf dieses Schuljahres in den Ruhestand wechselt. Aus diesem Anlass stellte er den vielen Gästen zu Anfang Rudolf Germes als unseren neuen Schulleiter sowie dessen Stellvertreterin Dr. Anna Kryscio vor.

Im Anschluss begann das unterhaltsame Bühnenprogramm, in dessen Rahmen Moderator Dr. Jochen Schmidt schon ein erstes „Schmankerl“ des Abends präsentieren durfte: Eine eigens für diesen Abend zusammengestellte Jazz-Combo mit ehemaligen Schülern aus Abiturjahrgängen der 70er Jahre stimmte die Schulgemeinde auf den Abend ein.

Die Sängerinnen und ein Sänger des Unterstufen-Chors unter der Leitung von Lilly Schwarz zeigten ihr Können bei dem Song von Udo Lindenbergs „Wir ziehen in den Frieden“ und „Wunder gescheh´n“. Besonders beeindruckend war, mit welcher Sicherheit die Sängerinnen auch Soloparts meisterten und das vor so einem großen Publikum.

Natürlich darf an so einem Abend auch nicht das SPEEzial-Orchester fehlen. Wie in den Jahren zuvor verabschiedeten sich die Abiturienten des Orchesters mit solistischen Stücken. Ludger Marten zeigte sein Können am Alt-Saxophon bei Stücken wie „Locked out of heaven“ oder „Sway“ und Lydia Rütters schloss den Auftritt mit ihrer Interpretation von „I dreamed a Dream“ aus Les Miserables.

Der letzte Auftritt des Abends blieb der „Was FSGeht“ -Rock Band vorbehalten. Dabei konnten sich die die Zuhörer des Schulfests selbst davon überzeugen, welche hervorragende Arbeit Jan Geringhaus von der Musikschule Plug & Play in den letzten zwei Jahren geleistet hat. Durch die akribische Probearbeit konnte die Truppe um die beiden Frontsängerinnen Lisanne Kleinen und Sophia Vermeulen eine tolle Auswahl an Rock und Popsongs von „Let me entertain you“ über „Back to Black“ bis zur Zugabe „Seven Nation Army“ präsentieren. Auch der Schlagzeuger der Band, Lewin Fleurkens, begeisterte das Publikum mit seiner Performance zu „Bombtrack“ von Rage against the machine.

Für den kleinen Hunger zwischendurch verkaufte die Jahrgangsstufe Q1 sowie Lehrerinnen und Lehrer und Eltern gemeinsam auf nahezu professionelle Weise Hamburger, Würstchen und Pommes. Das Team vom Gesunden Frühstück bot süße kühle Desserts und Melonen an – eine leckere und genau passende Erfrischung bei den hochsommerlichen Temperaturen.

Text: OE,VE
Foto: VE