Halloween mit Horrorbowle


Die Gerüchte waren nicht bloß Gerüchte. Es stimmte, die nächste SV-Disco stand an! Am 31.10.2018 war es soweit - die Unterstufen-Halloweenparty feierte Premiere, und dieses Mal ganz getreu dem Motto „Halloween mit gruseligen Kostümen“.

Viele Unterstufenschülerinnen und -schüler besuchten die sogenannte "Pumpkin-Party" und holten die Gruselkostüme aus dem Schrank um kräftig zu feiern!

An Kostümen mangelte es wirklich nicht, überall sah man Vampire, Geister, Teufel und Hexen. Aber auch ausgefallene Kostüme kamen nicht zu kurz! Sogar die Lehrer ließen sich diese Party nicht entgehen - auch bei ihnen war der Spaß am Verkleiden groß! 

Wie immer gab es die mittlerweile schon traditionellen, leckeren Hotdogs und natürlich fehlte es auch an Snacks wie Chips und Flips nicht. Getränke wurden reichlich ausgeschenkt und die extra für Halloween kreierte, blutrote Horrorbowle ließ man sich nicht entgehen. 

Schon direkt am Anfang war die Tanzstimmung super und steigerte sich bis auch die Lehrer nichts mehr von der Tanzfläche abhielt. Und spätestens bei der Polonäse hielt es wirklich keinen mehr zurück. 

Ein Höhepunkt des Gruselabends war die Wahl der Kostümkönigin und des Kostümkönigs. Gekrönt wurde jedoch nicht mit typischen Kronen, sondern ganz im Halloween-Stil - mit Teufelshörnern. Als Preis für die beiden frischen Thronfolger wurden noch Süßigkeiten überreicht.

Dann wurde bis zur Erschöpfung weiter getanzt, gesprungen und gesungen und auch Konfetti wurde geworfen - auch wenn das nicht so gut geklappt hat. Davon ließ sich aber wohl kaum einer aus der Stimmung bringen. Zwischendurch durften Fotos mit den Freunden natürlich nicht fehlen. Diese wurden, wie schon bei der SV-Gala, vor der Silberwand geschossen um den Abend auch auf diese Weise glamourös festzuhalten.

Auf der Tanzfläche lag der Höhepunkt auf jeden Fall bei dem Song „Mach die Robbe“, bei dem sich keiner mehr halten konnte. Diesen wählte man auch als Abschlusslied, um den gelungenen Abend stimmungsvoll zu beenden, bevor alle den Heimweg antraten.

Und wie man den Gerüchten glauben mag steht schon bald eine neue Disco an!

Text: Melina Ippers (Q1)
Foto: Philipp Oerding