Adventsbasar: Festliche Stimmung in der Pausenhalle


Schon Wochen vorher hatten unsere Schülerinnen und Schüler fleißig gebastelt, gebacken und geprobt. Am Samstag, den 24.11.2018, war es dann endlich so weit: Zwischen 17.00 Uhr und 19.30 verwandelten wir die Pausenhalle in einen festlichen Adventsbasar.

 

Die Schülerinnen und Schüler verkauften Kekse und kleine Kunstwerke. Unsere Gäste waren auch eingeladen, selbst weihnachtliche Kekshäuser zu basteln. Dabei entstanden weihnachtliche Knusperhäuschen, aber auch mehrstöckige Gebäude, von denen manche nahezu die Ausmaße von Wolkenkratzern annahmen.

Kunstvolle Bastelarbeiten gab es auch an anderen Ständen, etwa Engel aus Draht und Holz, Kerzenständer, Holzhäuschen, lederne Untersetzer und einen Weihnachtswald aus Stofftannenbäumen. Daneben verkauften wir unser Jahresmagazin, das "FSG-Journal", und den Kunstkalender 2019 mit herausragenden Gemälden und Zeichnungen unserer Schülerinnen und Schüler.

Unsere Oberstufe war unter anderem für die herzhafte Verpflegung zuständig und bot Grillwürstchen und Pizzabrot an.Daneben verkaufte die Jahrgangsstufe Q2 auch Fairtrade-Produkte: die Gäste konnten sich eine Geschenkbox aussuchen und für diese ökologische und fair gehandelte Waren bestellen. Dabei arbeiteten die Schülerinnen und Schüler mit gemeinnützigen und bekannten Organisationen wie Straßenkinder e.V. zusammen.

Das SPEEzial-Orchester sorgte für vorweihnachtliche Stimmung und begeisterte das Publikum.