Eine Sportstunde auf dem Golfplatz am Schloss Haag


Am Donnerstag, den 11.10.2018, nahm der Q1-Sportkurs von Herrn Schmidt an einem Golfschnupperkurs auf der Golfanlage „Golfclub Schloss Haag“ in Geldern teil. 

In der Mittagspause machte sich der ganze Kurs - einige mit dem Fahrrad, andere zu Fuß- auf den Weg zum Golfplatz, wo sie gegen 14 Uhr auch schon von den Golflehrern erwartet wurden. Die Schülerinnen und Schüler wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und lernten zuerst, wie man den Schläger richtig hält, und bekamen dann gezeigt, wie man den Ball möglichst weit schlagen kann. Das war schwieriger, als viele gedacht hatten.

Als alle den weiten Schlag einige Male ausprobiert hatten, wurde ein kleiner Wettbewerb veranstaltet, um zu ermitteln, wer am weitesten schlagen kann. 

Nachdem die Sieger feststanden, ging es zum Putting Green, dem „heiligen Rasen“ des Golfclubs, welcher jeden Tag gemäht wird und deswegen fast so gut ist, wie der Rasen, der auch von Profis bespielt wird. Auf dem Putting Green befinden sich neun Löcher, in die man - ähnlich wie beim Minigolf - mit so wenigen Schlägen wie möglich einlochen muss. Auch hier ergab sich wieder ein Wettbewerb, bei dem man in Zweierteams abwechselnd schlagen musste, bis man in alle neun Löcher getroffen hatte. Das Team mit den wenigsten Schlägen gewann und wurde vom Rest des Kurses gefeiert. Nach zwei Stunden Spaß war das Golferlebnis leider auch schon wieder vorbei und der Kurs verabschiedete sich von den Golflehrern und bedankte sich für den schönen Tag auf dem Golfplatz.

Vielen Dank an das Sanitätshaus Kessels für die wunderbaren Stunden auf der Golfanlage.

Text: Lea Berkenkötter